Kleine Rebfläche in Radebeul – Schlussnotiz Dienstag, 04. Mai 2010

Nun ist es amtlich….wir sind raus^^

Sehr geehrter Herr Groh,

Vielen Dank für Ihr Interesse und die Bereitschaft, eine Weinbergsfläche von der Hoflößnitz zu pachten.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass wir uns für einen andere Lösung bezüglich der Pachtfläche und Pächter  am Krapenberg entschieden haben.

Aus diesem Grunde kann ich den Pachtvertrag für Sie nicht gegenzeichnen und Bestätigen.

Ich bedanke mich für Ihr Verständnis und verbleibe mit vielen Grüßen aus der Hoflößnitz

Jörg Hahn
Geschäftsführer

Grüße an alle Beteiligten und danke für den Riesling zur Pachtbesprechung…

Kleine Rebfläche in Radebeul – Krapenbergweg II Dienstag, 27. April 2010

Nun ist es amtlich …hab ich bei der Unterzeichnung vom Pachtvertrag vollmundig gepostet. Heute war ich noch mal auf dem Krapenberg, wie jeden Tag um die Entwicklung allen Interessierten und uns zu zeigen und nix…, sogar die Pacht ist jetzt auf einmal völlig unklar… wage haben Mitarbeiter und Geschäftsführer der Hoflößnitz von „neuen Überlegungen zur Nutzung“ gesprochen…keiner kann und will was falsches sagen…“sprechen Sie lieber mit der Geschäftsleitung“… und die …hat überhaupt keine Zeit – meldet sich aber im Laufe der Woche :(

Ich will das garnicht kommentieren…. nur kurz schildern.

Wir würden uns auf jeden Fall riesig freuen, wenn wir das klitzekleine Stückchen doch noch bewirtschaften könnten

Kleine Rebfläche in Radebeul – Krapenbergweg Dienstag, 20. April 2010

Nun ist es amtlich, zum 01.05.2010 haben wir ein kleines Stückchen Rebfläche in Radebeul zur Pacht. Ein bisschen versteckt am Krapenbergweg liegen die 10 ar und warten auf die kleinen Müller-Thurgau Reben.
Größere Kartenansicht

Heute, am 20.04.2010 siehts nun erst mal so aus. Morgen soll noch mal die Fräse über den Berg geh’n und ende der Woche soll dann alles fertig sein zum Pflanzen. Ein kleinen Blick auf und vom Berg gibts hier natürlich auch. Der Boden ist wie auf dem Foto gut zu erkennen, zur Zeit praktisch unberührt.

Die Pflanzung können alle Interessierten natürlich hier im Blog mitverfolgen.