Jungweinwochen Saale-Unstrut Sonntag, 10. April 2011

In den Wochen vom 01.04.2011 – 01.05.2011 finden im Weinanbaugebiet Saale-Unstrut die Jungweinwochen statt. Gerade für alle, die nicht zur Jungweinprobe nach Weinböhla kommen können, bieten die zahlreichen Veranstaltungen an der Saale und der Unstrut eine sinnvolle Alternative die neusten Kreationen und Weine zu probieren. Am Wochenende 16.04./17.04.2011 finden daher ein paar interessante Veranstaltung in der Region statt.

Am 16.04.2011 können sie dem Vortrag von Prof. Dr. Maria Wartenberg zur öffentliche Jungweinprobe im Weinbau „Der Steinmeister“, Rossbach,  Weinberge 75, Roßbach

ab um  17.00 Uhr lauschen. Weitere  Informationen können sie dazu auch unter Tel.: 03445/204661 oder www.der-steinmeister.de erhalten.

Gleichzeitig veranstaltet das Weingut Hubertus Triebe in Würchwitz die Jubiläums-Jungweinprobe im Weingut, der nunmehr 10. Jahrgang 2001 – 2011 wird neben Wein,  Tanz auch musikalisch von  „The Hornets“ aus Leipzig begleitet. Das  Weingut Hubertus Triebe finden sie am Mittelweg 18 in 06712 Würchwitz bei Zeitz. Beginn der Veranstaltung ist 19.00 Uhr, weitere Infos finden sie unter 034426/21420 oder www.weingut-triebe.de

Das Weingut Bad Sulza läd‘ am 16.04.2011 zur Erlebnisweinprobe ins Thüringer Weingut Bad Sulza im Ortsteils Sonnendorf Nr. 17 – Das Programm und weitere Indfos können sie unter der Telefonnummer 036461/20600 abfragen oder auf der Seite www.thueringer-wein.de abrufen.

Zu allen Veranstaltung der Jungweinwochen können Sie wie immer unter der Telefonnummer des Weinbauverbandes 034464/26110 oder im Netz unter www.natuerlich-saale-unstrut.de weitere Informationen erhalten.

Karrasburg in Coswig Montag, 14. März 2011

Im Rahmen des Jubiläumsjahr 2011- 850 Jahre Weinbau in Sachsen möchten wir auf ein paar Veranstaltung hinweisen.  So bietet die Karrasburg in Coswig zahlreiche Veranstaltung rund um den Wein und Weinbau an. Die Karrasburg ist eine Wasserburg aus dem frühen 15. Jahrhundert und bietet die perfekte Kulisse für so manche interessante Veranstaltung in diesem Jahr. Aber zunächst ein paar Informationen zur Burg.  Ihr Name geht wahrscheinlich auf das alte obersächsische-meißnische Rittergeschlecht „Karras“ zurück. Diese gehörten bereits im 13. Jahrhundert zu den angesehensten Geschlechtern in der Markgrafschaft Meißen und bewohnten ungefähr ab 1420 in Coswig „eine von einer Wallmauer und einem Wassergraben umgebene Burg“ – eben die Karrasburg.

Dort lebten sie rund 130 Jahre. Der Sage nach ermordete dann ein Karrasritter hinterrücks den sächsischen Kurfürsten Moritz. Als Rache zerstörte man Großteile der Coswiger Burg und alle Familienmitglieder des Adelsgeschlechts wurden auf ewig des Landes verwiesen und mussten fliehen.

Seit dem Jahr 1556 gehörte das Gebäude (oder besser die Überreste), also nicht mehr den Rechtmäßigen, und wechselte dann häufig in den drei darauffolgenden Jahrhunderten die Besitzer.

Eine der wichtigsten Umbauten geschah dann 1897. Da ließ der damalige Hausherr, Carl August Wilhelm Thienemann, die heutige Villa dazubauen. Weitere Besitzerwechsel folgten. Der Gemeinderat ließ 1993 schließlich die Überreste und Neuanlagen der Karrasburg denkmalgerecht sanieren und wird nun seit 1996 als Museum genutzt.

Hier finden Sie das historische Wappen der alten Burgbesitzer.  

Die Karrasburg im Jahr des Weinbaujübiläums:

Weinbau in Coswig, Vortrag, 17. März, 19 Uhr.

Eintritt: 5 Euro

Weinprobe, Weingut Matyas, 24. März, 19 Uhr

Eintritt: 10 Euro

„Die Bibel und der Wein“, Vortrag mit Pfarrer M. Quentin, 31. März, 19 Uhr

Eintritt: 5 Euro

Kalendergeschichten aus 850 Jahren Weinbau in Sachsen, Autorenlesung mit Werner Böhme, 8. April, 19 Uhr

Eintritt: 10 Euro

Weinmäjesten zu Gast in Coswig, Gespräch, 29. April, 19 Uhr

Eintritt: 5 Euro

1. Coswiger Kultursonntag, 8. Mai von 13 – 18 Uhr

Weinprobe, Weingut Schuh,12. Mai, 19 Uhr

Eintritt: 12 Euro

Internationaler Museumstag, 15. Mai von 14 – 18 Uhr,

Eintritt frei

„Sächsisches Weinland“, Autorenlesung mit M. Donath, 19. Mai, 19 Uhr

Eintritt: 5 Euro

Sächsischer Weinbautag 2011 Montag, 07. März 2011

Am Samstag hatten wir nun endlich die Gelegenheit uns einigen Winzern und Weinerzeugern aus Sachsen zu präsentieren.  Natürlich waren wir  mit ein paar  Produkten aus unserem Weinbaushop beim sächsischen Weinbautag im Staatsweingut Schloss Wackerbarth dabei.

Neben vielen interessanten Vorträgen und netten Kontakten wurde auch der Vorstand des Sächsische Weinbauverband neu gewählt. Der langjährige und engagierte Weinbauverbandschef Herr Christoph Hesse übergab sein Amt an den Radebeuler Geschäftsmann Bernd Kastler, zudem wurden Ralf Walter und Alexander Kohn in den Vorstand gewählt. Auch mit der Neubesetzung des Vorstandes sollen die drei großen Interessengruppen an der Sächsischen Weinstraße mit je einem Repräsentanten vertreten sein.

Presselink vom 07.03.2011 Sächsische Zeitung [online]

Unsere Produktpräsentation wurde von vielen WeinbautagsteilnehmerInnen zum Informationsaustausch genutzt und wir konnten viele nette Gespräche mit so manchen Winzer und Kellermeister führen. Besonders hat uns natürlich der Besuch der Majestäten aus Saale/Unstrut und Sachsen gefreut.

Wir haben selbstverständlich ein paar Bilder zusammengetragen um auch dennen ein Eindruck vom Weinbautag in Sachsen zu geben, die leider nicht dabei sein konnten.

Betriebsruhe im Großhandel Donnerstag, 22. Juli 2010

Zur Zeit macht uns nicht nur die große Hitze zu schaffen, auch die sommerliche Betriebsruhe einiger Großhändler bringt unseren Versand ins Stocken. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir einige wenige Artikel nicht sofort liefern können, da die Nachstellungen leider nicht mehr vor der Sommerpause zu uns gesendet worden sind. Wir haben die Zusage, dass wir in der 31 KW wieder regelmäßig beliefert werden und  dann auch unser eigenes Lager wieder auffüllen können.

Schöne Tage wünscht das Weinbau24 Team

Winzervortrag – „Sachkunde beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln” Mittwoch, 10. März 2010

Winzervortrag – „Sachkunde beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln” – 17. März 2010

Eine kleine Auffrischung in Sachen Einsatz und Umgang mit Pflanzenschutzmittel. Auch wenn der Vertrag keine Sachkundenachweisprüfung Pflanzenschutz ersetzen kann, sind die Informationen von Frau Sylvia Ullrich, SMUL zum Start der Weinbau Saison sicher hilfreich. Der kostenlose Winzervortrag in den Räumen der Winzergenossenschaft Meissen wird am 17.03.2010 um 18:00 Uhr beginnen.

Die Winzergenossenschaft bittet um Voranmeldung unter:  03521 – 78097 0 oder per e-mail

Veranstaltungsort: Sächsische Winzergenossenschaft Meißen – WeinErlebnisWelt – Bennoweg 9 – 01662 Meißen

Mehr Veranstaltungen rund um das sächsische Weinland unter www.winzergenossenschaft-meissen.de

Weinfest in Meißen 18.09.-20.09.2009 Sonntag, 12. April 2009

Das Weinfest in Meißen lockt jedes Jahr weit über die Freistaatsgrenzen hinaus Weinliebhaber in die Meißner Innenstadt. Auch in diesem Jahr sei auf den Festumzug verwiesen, der das Herzstück des Weinfestes ausmacht, am Sonntag um 11:00 Uhr startet die Umzug mit  Winzern  aus der Umgebung, der Stadt Meißen und vielen Weinbau –  Partnerstädte. Natürlich sind auch andere Meißner Vereine und Träger des öffentlichen Lebens am Festumzug beteiligt,  Spielmannszüge und Kapellen aus der Umgebung runden den Umzug musikalisch ab. Vor neben und vorallem nach dem Umzug bietet die Stadt Meißen typisch sächsische Gastlichkeit in vielen Lokalen, Wirtschaften und zu öffentlichn Veranstaltungen. Bis hoch zur Burg wird ganz Meißen unter dem Thema Wein seine Besucher verzaubern.

Weitere Infos gibt’s sicher bald unter www.touristinfo-meissen.de oder www.meissner-weinfest.de

Neuer Weinkalender – Meissen 2.Mai 2009 Donnerstag, 05. März 2009

Die Vorstellung des neuen Weinkalenders ist immer wieder ein besonderes Ereigniss in Sachsen. Am  2. Mai 2009 präsentiert die Weinkönigin den neuen Weinkalender und läd interessierte Weinbau Freunde zu dieser ganz besonderen und  beliebten Weinprobe ein. Natürlich werden auch die erste  Texte aus dem Kalender Jahrgang 2010 gelesen. Abgerundet wird die vierte Auflage dieser Veranstaltung mit der gewohnt gemütlichen Atmosphäre und sicher vielen interessanten Geprächen mit anderen Wein und Weinbau Begeisterten .

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr 2. Mai 2009 und kostet 20,00 Euro pro Person.  Neben den obligatorischen Weinproben können sich alle Teilnehmen auf  13 illustre Blätter mit Wort und Bild über sächsischen Wein und Land  und einen kleinen Imbiss im Anschluss an die Veranstaltung freuen .

Winzergenossenschaft Meissen

06.März 2009 – Sächsischen Wein erleben… Donnerstag, 05. März 2009

Am 06. März 2009 läd die Winzergenossenschaft Meissen zur 5. Weinprobe und Kellerführung ins Veranstaltungshaus der Sächsischen Winzergenossenschaft in Meissen ein. Unter dem Motto „Freitags in Meißen“ – Sächsischen Wein erleben…, und einen Kartenpreis von 20,00 Euro erhält man natürlich auch Wein- und  Sektproben .

Trends der Rebenzüchtung – 14.05.2009 Montag, 23. Februar 2009

Herr Professor Ernst Rühl von der Forschungsanstalt Geisenheim ist zu Gast bei der 4. Veranstaltung zum Weinbau und Weinkultur im Weingutmuseum Hoflößnitz. Unter dem Thema „Trends der Rebenzüchtung“  läd die Stiftung im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe  am 14.05.2009 ein.

Weinbergspflanzen und Klimawandel – 16.04.2009 Montag, 23. Februar 2009

Die Stiftung Weingutmuseum Hoflößnitz läd im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe Weinbau und Weinkultur am 16. April 2009  zum 3. Teil  „Weinbergspflanzen und Klimawandel“