Eine Lanze für den Weinbau Freitag, 20. Februar 2009

Die Beschäftigung mit Wein wird oft auf den Genuss des Ergebnisses reduziert.  Sicher gibt es so einige Weine, die bereits durch das Erlebnis des Konsums weitere Fragen eröffnen und auch beantworten.

Aber wie bei allen guten und wertvollen Dingen im Leben ist es eben der Weg und nicht das Ziel, die uns die intensiven und nachhaltigen Eindrücke schenken.  Schaut man bespielsweise auf die lange und breite Geschichte des Weinbaus zurück, kann man die reichhaltige Kultur rund um dien Wein entdecken. Wenngleich kein ernstzunehmender Mitmensch behaupten würde, dass es sich beim Wein um ein schnödes Lebensmittel handelt,  so eröffnet doch die Kultur des Weinbaus,  die Pflege eines Weinberges und der weitverzweigte Herstellungsprozess des Weines eine ganz neue Aneignungsperspektive.

Eine Lanze für den Weinbau soll daher vorallem unsere Absicht unterstreichen, nicht einen weiteren Blog zum Wein, sondern den Blog zum Weinbau zu entwickeln.