Gewürztraminer Montag, 30. März 2009

Mit den unverwechselbaren Aromen der Rose und von Muskat ist der Gewürztraminer besonders im Elsass, Deutschland, Österreich, Schweiz und Norditalien verbreitet. Aber auch in osteuropäischen Weinbaugebieten läßt sich diese Rebe finden. Sogar in den USA und in Neuseeland lassen sich Vertreter dieser Weissweinsorte wiederfinden.  Die späte Lese der anspruchsvollen und raren Trauben ist charakteristisch für den Gewürztraminer. Er belohnt diese intensive Pflege mit einem hohen Alkoholanteil bis hin zu einer öligen Konsistenz und so mancher schmackhaften und erlesenen Spät- oder Auslese mit dem besonderen goldenen Schimmer.