Naumburger Winzer

  • Weingut Herzer
    Am Leihdenberg 7, 06618 Naumburg (Saale), OT Rossbach
    Telefonnummer: 03445 – 202198

Das Weingut Herzer wurde 1992 als traubenerzeugender Weinbaubetrieb in Naumburg gegründet. Im wenige Kilometer von der berühmten Domstadt gelegenen idyllischen Dorf Roßbach erwarben die Herzers im Ortskern einen historischen Bauernhof aus dem Jahre 1256. Seit dem Jahr 2000 werden dort nun auch eigene Weine produziert. Die 20 Hektar Rebflächen befinden sich auf den Lagen „Naumburger Steinmeister“, „Dorndorfer Rappental“ und dem „Großjenaer Blütengrund“.

Im Anbau befinden sich derzeit Weißburgunder, Müller-Thurgau, Silvaner, Grauburgunder, Riesling, Gutedel, Bacchus, Dornfelder, André, Blauer Zweigelt und Portugieser.

Zu den hohen Qualitätsanforderungen gehören, in den guten Weinlagen umweltschonenden Anbau zu betreiben und durch vielfältige Pflegemaßnahmen höchste Qualität des Lesegutes zu erzielen. Dazu gehört vor allem auch die gezielte Grünlese zur Ertragsreduzierung. Eine Reihe von Goldmedaillen bei Landes- und Bundesweinprämierungen dokumentieren die Spitzenstellung des Weingutes vor allem im Bereich der Weiß- und Grauburgunder. Der Gault Millau 2005 empfiehlt das Weingut als „kleine Entdeckung“.

_______________________________________________________________________________________________________

  • Winzerhof Gussek
    Kösener Straße 66, 06618 Naumburg / Saale
    Telefon: 03445 – 7810366

Anfang der achtziger Jahre kam Peter Gussek nach Naumburg an der Saale. Dort führte er 20 Jahre lang den Keller des Landweingutes Kloster Pforta, als in ihm der Wunsch aufkam auch schon auf dem Weinberg Einfluss zu nehmen und Erfahrungen zu sammeln.

1993 gründete er sein eigenes Weingut. Sein Besitz umfasst heute etwa 8 Hektar in den Lagen Kaatschener Dachsberg, Naumburger Steinmeister, Naumburger Göttersitz und Naumburger Sonneneck. Dort finden sich die Rebsorten Müller-Thurgau, Silvaner, Riesling, Weiß- und Grauburgunder, Kerner, Traminer, Portugieser, Spätburgunder und Blauer Zweigelt im Angebot.

_______________________________________________________________________________________________________

  • Naumburger Wein- & Sektmanufaktur
    06618 Naumburg / Henne, Blütengrund 35
    Telefon: 03445 – 202042

Bereits 1824 wurde die Champagnerfabrik W. F. Bürger & Sohn auf einem ehemaligen Klostergelände gegründet. Sie etablierte sich damit als älteste Fabrik moussierender Weine in Deutschland. Seit dem Jahre 2003 wird nach einem langen Dornröschenschlaf nun wieder Sekt hergestellt.
Im Besitz der Manufaktur befinden sich aktuell etwa 14 Hektar Rebfläche, in den Weinlagen: Großjenaer Blütengrund, Weischützer Nüssenberg, Dachsberg und Weischützer Kirschberg. Ausgebaut werden Müller-Thurgau, Bacchus, Riesling, Weiß- & Grauburgunder, Kerner, Portugieser, Dornfelder, Blauer Zweigelt, Spätburgunder und Regent.

_______________________________________________________________________________________________________

  • Weingut Seeliger
    06618 Naumburg / Saale Beuditz, Gestewitzer Straße 1
    Telefonnummer: 034466 – 71793

Die Tradition des Weinbaus gibt es in der Familie Seeliger seit 1984. Zu Beginn war es Hobby-Weinbau auf einem Terrassen-Weinberg bei Naumburg. Mit der ersten Anpflanzung von 4000 Rebstöcken im April 1998 im Englischen Garten von Salsitz, (2km westlich von Zeitz) begann auch die berufliche Selbstständigkeit im Weinbau.

Im Jahr 2000 wurde der Weinbaubetrieb von 4 ha großen Rebfläche auf nunmehr 16 ha vergrößert.

Im Weinsortiment befinden sich die weißen Sorten Gutedel, Weißburgunder, Grauburgunder, Ortega, Traminer und Riesling, sowie die Rotweinsorten Dornfelder, Spätburgunder, Regent und Schwarzriesling.
Die Reben wachsen vorwiegend auf Buntsandstein, der von Tonschichten und Kieseinlagen durchzogen ist, sowie auf sandigem Lehm. Die Böden, dass milde Klima, naturnaher Anbau und schonender Weinausbau verleihen den Weinen einen unverwechselbaren Charakter: ein ausgeprägtes, feinfruchtiges, sortentypisches Aroma sowie eine nachhaltige Säure. Empfehlenswert!

www.wein-macht-seeliger.de

_______________________________________________________________________________________________________

  • Weinbau Hey
    Weinberge 1a, 06618 Naumburg-Weinberge
    Telefonnummer: 03445 – 23 4778

Das Weingut wurde 2001 gegründet. Sigrun und Reinhard Hey kauften einen malerisch gelegenen Weinberg, heute werden darauf rund 3.5 Hektar die Rebsorten Müller-Thurgau, Gutedel, Silvaner, Weißburgunder, Riesling, Blauer Zweigelt, Spätburgunder und Portugieser – in der Lage „Naumburger Steinmeister“- angebaut.

Sohn Matthias Hey schloss 2008 dann sein Studium an der renommierten Weinbauhochschule in Geisenheim mit Auszeichnung ab, und legte dann ein paar Erkundungswanderjahre in Italien ein. Jetzt leitet er das Gut mit seinen Eltern.

Inspiriert von den italienischen Weingütern arbeitet Matthias Hey im Keller mit traditioneller Maischegärung und langen Standzeiten bei seinen Roten. Er nutzt Edelstahltanks und lässt die edelsten Tropfen bis zu 24 Monate im Barrique reifen. Bereits der Jahrgang 2007 – der erste des jungen Winzers – zeigte, dass auf diese Weise charaktervolle Weine mit einem vielfältigen Aromenspektrum entstehen.

_______________________________________________________________________________________________________

  • Weinbau „Der Steinmeister“, Prof. Wartenberg
    Weinberge 75, 06618 Naumburg OT Rossbach
    Telefonnummer: 03445 – 20 46 61

Der Weinbaubetrieb liegt in einer der ältesten Steillagen des Saale-Unstrut Gebietes, dem „Steinmeister“, der ursprünglich von den Zisterziensermönchen des nahe gelegenen Klosters Pforta angelegt wurde. Von dieser traditionellen, erstklassigen Weinlage hat der Weinbaubetrieb seinen Namen bezogen. Der Besitz von 2,6 Hektar Rebflächen liegt in den Lagen Naumburger Steinmeister und Freyburger Schweigenberge, und zeichnet sich durch die Kalkstein-Terassen aus.. Die Rebsorten Riesling, Weißburgunder, Gewürztraminer, Silvaner, Johanniter, Müller-Thurgau, Portugieser, Regent und Spätburgunder befinden sich derzeit im Anbau.

« Zurück