Rebunterlagen für Sachsen und Saale/Unstrut

SO4

Allgemeine Eigenschaften: Die SO4 ist eine starkwüchsige Unterlage. Sie begünstigt die Fruchtbarkeit und neigt nicht zum Verrieselung. Die frühe und sehr gute Holzreife wirkt positiv auf die Winterfrosthärte. Sie toleriert bis zu 20% freien Kalk im Boden und ist besonders gut geeignet für tiefgründige fruchtbare Lehmböden. Auf weniger fruchtbaren und sehr trockenen Böden kann vor allem bei reichtragenden Sorten das vegetative Wachstum des Edelreises zurückgehen weshalb die SO4 für solche Standorte weniger geeignet ist.

Bevorzugte Bodeneigenschaften: Sehr große Adaptionsbreite, sehr kalkverträglich, mittlere bis gute Böden, die nicht zur Trockenheit neigen.

Kalkvertäglichkeit (%Ca):

total: 40

aktiv: 20

Bewurzelung, Wüchsigkeit und Chloroseeignung: Halbtiefgehend mit kräftigem bis starkem Wuchs. Besonders Wiederstandsfähig gegen Chlorose.

125AA

Allgemeine Eigenschaften: Die Unterlage 125AA ist für alle Europäersorten geeignet, besonders für Müller-Thurgau oder Portugieser. Für blüteempfindliche Sorten wie Traminer ist die Unterlage jedoch weniger geeignet.Die Wüchsigkeit ist stark bis sehr stark. Diese Unterlage ist optimal für die Verwendung am Steilhang und in Terrassenanlagen.

Bevorzugte Bodeneigenschaften: Sehr große Adaptionsbreite mit guter Kalkverträglichkeit, besonders dicht lagernde Böden, die wenig luft- und wasserdurchlässig sind. Ungeeignet für flachgrundige Böden.

Kalkvertäglichkeit (%Ca):

total: 50

aktiv: 30

Bewurzelung, Wüchsigkeit und Chloroseeignung: Halbtiefend mit kräftigem Wuchs.